Ein leckeres Ding! Weiß schon gar nimmer, wo ich das aufgeschnappt hab…

Man nehme…

2 Hühnerbrüste

2-3 Packungen Bacon

Das Huhn in fingerdicke Streifen schneiden und erst mal in einer Marinade baden aus:

1 EL Senf

1 El Dill

Salz, Pfeffer und mit

ca. 70ml Sahne verrühren, dass es eine sehr cremige Marinade ergibt, die soll gut auf dem Huhn haften.

20140901_140207

Dann wickelt man den Speck um das Huhn und ab in die Auflaufform. Könnte aber auch gut auf einem Grillrost mit Auffangschale drunter klappen.

20140901_140905

Nach 15 Min wenden und auf der anderen Seite auch noch mal 10 Min bei freundlichen 200° backen. Die letzten paar Minuten hab ich den Miniofen auf 230° gestellt, damits noch bissle knusprig wird.

20140901_144248

 

Wie man überaus deutlich sieht, hab ich das Fleisch in gröbere Stücke geschnitten. Was zum einen daran lag, dass ich gerade ein waches Baby im Tragetuch hatte und das Hantieren mit frisch geschliffenen Messern ist so ne Sache bei kleinen Grabschepfötchen und zum anderen hatte ich nur noch eine Packung Bacon mit 13 Streifen da.

Ich find das ne prima Sache. Ist (ohne Baby) sehr flott vorbereitet, die Marinade super austauschbar und es schmeckt kalt auch lecker, also quasi Fastfood to go  :sabber: