Nun gab es relativ unregelmäßig was zum Probieren. Mal hats mit meinen Terminen nicht hingehaun, mal gabs Essen in Pampeform (Auflauf und so) oder, und das nervt mich grad ordentlich: Amina hat was… schlechte Laune oder nen Brüllanfall… inzwischen hab ich nachgelesen, warum sie gerade soooo an mir klebt: sie lernt, was Entfernung bedeutet. Nur kann sie diese ja noch nicht selbst beeinflussen und brüllt nach mir. Klogänge und Zähneputzen werden also wieder Luxus  :roll:

Zurück zum Essen. Seit 1.9. gabs:

  • Mo Möhre, Gurke
  • Di Käse, Pflaume
  • Mi Gurke, Pastinake (mit Gebrüll…)
  • Fr rote Paprika, Cornichon
  • So (ab hier im Urlaub) Nordseekrabbe, Tomate
  • Mo Kohlrabi
  • Do Paprikalyoner, geräucherter Stremellachs, Nordseekrabbe
  • Sa Bitterschoki 72%
  • So (wieder zuhause) Frittata mit Zwiebel und Käse

Übrigens, zur Bitterschoki: Auf dem Weg nach Helgoland wurde mir ja während dem Stillen schlecht. Tabletten gegen Reiseübelkeit durfte ich nicht nehmen, vertragen sich nicht mit dem Stillen. Also hab ich einige Stücke bittere Schokolade gelutscht. Hat ganz gut geholfen!

Eine Seefrau hat dann gemeint, das wäre häufig… sobald man bei Seegang stillt (Hormonausschüttung), könnte man seekrank werden… kaum waren wir an Land, musste ich erst mal ordentlich essen  :blink: