Vor ganz arg vielen Wochen gab’s bei sudda eine Runde Kelpnudeln als Tausch gegen ein Rezept. Ich fragte sie vor nur noch einigen Wochen, ob sie das Rezept zuerst in ihrem Blog haben mag. Tja. Keine Antwort ist auch eine ;)

Eigentlich hatte ich mit den Nudeln was anderes vorgehabt. Und dann kam das leben dazwischen.
Also durften die kelps in die Auflaufform,  zusammen mit Brokkoli und Käse und Würstchen (die mussten weg).
Das ganze ersoffen in ajvar-sahnesosse und bei 170° für 45 min im Ofen gebacken.
War echt lecker!  Die Nudeln gibt’s übrigens im lchf-shop.de
Nur war eines komisch: seit 2012 hab ich keine Nudeln mehr gehabt. Ich empfand das Gefühl nun als äußerst seltsam :D

image

Bißchen ajvar mit Salz und Pfeffer in Sahne gerührt. Das ajvar war selbstgemacht im slowcooker.

image

Grad noch ans Foto gedacht!