Mal spontan, bevors ins Bett geht:
Baby futtert ja wie eine Große  :sabber:
Wir haben, wie wohl alle Eltern, Phasen. Es gab die Mandarinen und Olivenphase. Gekochtes Huhn und Garnelen. Paprikalyoner und Gouda und Gurke. Gekochte Möhren in Butter und Butter sowieso und Lachs.
Aktuell ist Topfen mit Sahne und Mandelmus der Bringer. Den könnte die Kleine den ganzen Tag futtern… Und Mandelmus pur wird auch geliebt.
Ungeliebt, obwohl Herzblatt mitfutterte, sind die glutenfreien Nudeln. Da wird die Soße akkurat drumrum geschlabbert  :muahaha:
Gut, ich habs halt mal probiert, ob sie nicht doch in der Krippe die Nudeln isst, wenn die anderen Kids auch Nudeln essen… sie wills nicht. Genau so wie Brot und Brotnachbauten. Irgendwie glaube ich nicht so recht, dass meine Kleine das Brot in der Krippe knabbert und daheim nur mit dem Finger die Butter abkratzt und abschleckt. Und Herzblatt und ich essen auch das Brot… Das ist übrigens dieses hier (klick).

Nunja, mein Süßbaby wächst und gedeiht, ist fit und gesund (trotz österlichem Durchfall danke zahnen), nicht zu dünn oder zu dick. Sie plappert munter vor sich hin, verfolgt die Katzen, läuft an den Händen, zeigt auf etwas und benennt es und ist natürlich das schnuckeligste Baby von allen weltweit. Mindestens!    :yo: